Spielberichte: Meisterschaft

1. Spiel:   TSV Oerlinghausen  SC Bad Salzuflen II   2:0 (0:0)

Zum ersten Meisterschaftsspiel in der Kreisliga B begrüßte unsere U14 die Mannschaft vom SC Bad Salzuflen. Von der ersten Minute an entwickelte sich ein sehr intensives Spiel in dem die Jungs aus Bad Salzuflen in der ersten Halbzeit viel Druck auf das Tor von unserem klasse Torwart Niklas ausübten. Der krönte seine bisher beste Leistung für den TSV mit einem gehaltenen Elfmeter in Halbzeit eins. Mit etwas Dusel gingen beide Teams mit einem 0:0 in die Halbzeit. Die albzeitansprache von Trainer Magnus scheint aber richtig bei unseren Jungs angekommen zu sein. Endlich schob unsere Abwehr früher ins Mittelfeld und jetzt entwickelten unsere Jungs Druck auf den Gegner. In der 41. Minute erzielte dann Marian Brenneke nach einem klasse vorgetragenen Konter über Justins linke Seite das 1:0 für unsere Farben. Bad Salzuflen drängte zwar mit allen Mitteln auf den Ausgleich, aber auf unsere Abwehr war nun Verlass. In der 5. Minute !!!! der Nachspielzeit erzielte Ben Julius Rogalski das verdiente 2:0. Eine klasse Leistung der U14, die sich auch durch die rustikale Gangart des Gegners und zum Teil recht eigenwillige Schiedsrichterentscheidungen des “Unparteiischen” aus Bad Salzuflen nicht aus der Ruhe bringen ließen.
Zum Einsatz kamen: Biere, Brenneke, Stucky, Hackel, Beckmann, Fieseler, Beneke, Rogalski, Galouo, Sonntag, Holm, Friedrich


4. Qualispiel:   JSG Entrup/Kirchheide – TSV Oerlinghausen   3:0 (0:0)

Schade, schade, schade.
Das entscheidende Spiel im Qualifikationsspiel zur Kreisliga A konnten unsere Jungs leider nicht für sich entscheiden und müssen nun in der Kreisliga B antreten. Von Anfang an entwickelte sich ein sehr intensives Spiel, das in den ersten 35 Minuten völlig ausgeglichen war. Chancen gab es auf beiden Seiten zu verzeichnen (Yorrick, Niki), aber letztendlich ging es mit einem verdienten 0:0 in die Kabinen. Das Spiel wendete sich gegen den TSV, als in der 49. Minute eine verunglückte Flanke von Jonas Karsten wie ein nasser Sack im Tor von Niklas Biere landete. Danach drehte der pfeilschnelle 10er der JSG richtig auf und entschied im Alleingang in den Minuten 62 und 67 das Spiel für seine Farben. Den heutigen Unterschied machte ein Klassestürmer und die größere körperliche Präsenz des Gegners aus. Unsere Jungs haben alles gegeben und werden in der Kreisliga B sicherlich eine gute Rolle spielen. Wir gratulieren unseren Gegnern von der JSG Entrup/Kirchheide und TBV Lemgo II zur geglückten Qualifikation und viel Erfolg in der Kreisliga A.
Für den TSV kamen zum Einsatz:
Biere, Derstroff, Brenneke, Stucky, Hackel, Beckmann, Fieseler, Senk, Friedrich, Rehm, Holm, Ruda, Rogalski, Galouo, Kronshage


3. Qualispiel:   TSV Oerlinghausen  JSG Dörentrup   15:0 (10:0)

Am Montag Abend begrüßte unsere U14 die JSG Humf./Bega./Schw./SP. (JSG Dörentrup) zum wichtigen Qualifikationsspiel zur Kreisliga A. Von der ersten Minute an ließ unser C-Jugend Unterbau keinerlei Zweifel aufkommen, wer auf heimischen Rasenplat am Niklas-Luhmann-Gymnasium der Chef im Haus ist. So konnten bereits innerhalb der ersten 7 Minuten 4 Tore für unsere Jungs notiert werden. Dörentrup war letztendlich nicht in der Lage dem Angriffsdruck unserer Farben Paroli zu bieten. Letztendlich konnte ein niemals gefährdeter 15:0 Sieg eingefahren werden. Der TSV hat es nun am kommenden Samstag in eigener Hand gegen die JSG Entrup/Kirchheide den Einzug in die Kreisliga A perfekt zu machen. Entrup/Kirchheide steht in der Tabelle punktgleich mit dem TSV, so dass wir am Samstag um 14.00 Uhr ein echtes Endspiel sehen werden. Die Tore für den TSV erzielten: je 3 x Niki Derstroff, Lennard Senk und Marian Brenneke, 2 x Nils Holm, je 1 x Roger Galouo, Ben Rogalski, Justin Friedrich und Jonathan Ruda.
Zum Einsatz gekommen sind:
Biere, Derstroff, Ruda, Friedrich, Beckmann, Fieseler, Senk, Brenneke, Rogalski, Galouo, Holm, Kronshage, Hackel, Sonntag,


2. Qualispiel:   TSV Oerlinghausen TBV Lemgo U14   0:4 (0:1)

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit fehlten beim TSV die Kräfte in der zweiten. Unterm Strich siegte Lemgo zurecht, wenn der Abstand auch nicht groß ist.


1. Qualispiel:   JSG Bexterhagen/Lockhausen – TSV Oerlinghausen   3:7 (2:4)

Im ersten Saisonspiel unserer C2 Jugend zur Qualifikation zur Kreisliga A haben unsere Jungs einen überaus überzeugenden Sieg in Bexterhagen eingefahren. Mit 7:3 hat die neu formierte Truppe von Trainer Magnus Kersting ein Ausrufezeichen gesetzt. Der Jahrgang 2001 hat sich gegen einen körperlich stärkeren Gegner auch durch das frühe 0:1 nicht aus der Ruhe bringen lassen und mit teilweise tollem Offensivfußball einen hochverdienten Sieg errungen. 3x Niki Derstroff, 2 x Kai Bockhorst und jeweils 1 x Jonathan Ruda und Robert Galouo-Auyilaborth haben unsere Farben zum Sieg geschossen. Alle neuen Mannschaftskameraden haben voll eingeschlagen. Das Team macht wirklich Spaß auf mehr. Am 06.09. geht es im 2. Spiel gegen Lemgo 2. Kommt vorbei und unterstützt den Unterbau unserer C1 Bezirksligatruppe !!
Zum Einsatz sind gekommen:
Biere – Derstoff, Ruda, Fieseler, Hackel, Beckmann, Bahn, Friedrich, Bockhorst, Rogalski, Holm, Sonntag, Galouo, Sonntag