Spielberichte: Meisterschaft

16. Spiel:   TuS Leopoldshöhe  JSG Helpup/Oerlingh.   3:3 (1:1)

Mit großer Spannung wurde die Partie gegen Leo erwartet. Bei Dauerregen zeigten beide Mannschaften, warum sie in der Tabelle den zweiten und dritten Platz in der Kreisliga einnehmen. Es entwickelte sich von Beginn an ein tolles, schnelles Spiel, indem beide Teams über 60 Minuten alles gegeben haben. Die frühe Führung der TuS konnte Moritz in der 15. Minute nach klasse Vorbereitung von Kai ausgleichen mit 1:1 ging es dann auch in die Halbzeit. Nach der Pause dann das 2:1 für unsere Farben erneut durch Moritz, der gestern seine super Leistung mit dem 2. Tor belohnte. Die TuS ließ sich aber nicht lange bitten und glich zum 2:2 aus. Die erneute Führung für die JSG erzielte Kai durch einen sicher verwandelten Handelfmeter. Einen Schuß von Niki konnte der TuS Verteidiger nur noch mit der Hand abwehren. Die vielen Eltern der JSG haben nun auf einen Sieg gehofft. LEO glich aber noch kurz vor Schluss zum 3:3 aus. Ein riesen Kompliment an unseren Schiedsrichter Stefan, der nach 60 Minuten bis auf die Unterwäsche durch näßt war.


15. Spiel:   SC Bad Salzuflen  JSG Helpup/Oerlingh.   0:2 W

Weil der SC keine Mannschaft stellen konnte, ging Spiel kampflos mit 0:2 an die JSG Helpup-Oerlinghausen


14. Spiel:   TuS RW Grastrup Retzen  JSG Helpup/Oerlingh.   2:6 (2:1)

Unsere Jungs haben sich aufgrund einer starken 2. Halbzeit den Sieg gegen die TuS redlich verdient.Nach der 1. Halbzeit hat die JSG noch etwas überraschend mit 1:2 zurück gelegen. Unser Trainergespann hatte . Vdie Mannschaft auf einigen Positionen umgestellt. Vielleicht war das der Grund, warum die Abwehr an diesem Tag etwas ” vogelwild” zu Werke ging. Die Pausenansprache zeigte dann aber die richtige Wirkung und in der 2. Hälfte ließen unsere Jungs aber keine Zweifel aufkommen, wer Chef im Ring ist. Durch die Tore von 3x Moritz, Niki, Christian und ein Eigentor konnten die JSG mit einem verdienten 2:6 den 3. Tabellenplatz sichern.


13. Spiel:   RSV Barntrup  JSG Helpup/Oerlingh.   1:1 (1:1)

Gegen den Tabellen 7. aus Barntrup waren eigentlich 3 Punkte fest eingeplant, aber manchmal kommt es halt anders und 2. als man denkt. Der RSV Barntrup kämpfte über die gesamte Spielzeit um jeden Zentimeter auf dem Platz und wollte das Spiel unbedingt für sich entscheiden. Unser Team hat den Kampf auch durchaus angenommen, allerdings sind dabei die spielerischen Mittel etwas auf der Strecke geblieben. Somit ist die Geschichte des Spiels schnell erzählt. Die frühe Führung durch den RSV Barntrup konnte Jonathan kurz vor der Halbzeit egalisieren. Danach gab es  in der 2. Hälfte noch weitere Chancen auf beiden Seiten. Ein Tor wollte aber nicht mehr fallen. Die Punkteteilung war am Ende sicherlich ein gerechtes Ergebnis für beide Mannschaften.


10. Spiel:   JSG Helpup/Oerlingh.  FC Oberes Extertal   5:0 (4:0)

Diesen Samstag hatte unsere D1 Jugend die Truppe von Oberes Extertal I auf dem ungeliebten Ascheplatz in Helpup zu Gast. Von der ersten Sekunde an ließ unser Team keinerlei Zweifel daran, wer hier und heute Chef im Ring ist. Toraktionen im Minutentakt und ein sehr effektives Pressing, ließen über die gesamte Spielzeit eigentlich keine echte Chance unserer Gäste zu. Somit war es letztendlich eine Frage der Zeit, wann es beim Gegner einschlagen musste. Der niemals gefährdeten Sieg wurde dann durch die Tore von Jonathan, 2 x Kai, Christian und Marian eingefahren. Das Team ist klasse in die Rückrunde gestartet und Mannschaft, Trainer und  Eltern warten auf spannende weitere Spiele.


9. Spiel:   JSG Helpup/Oerlingh.  TuS Brake  2:0 (1:0)

Nachdem bereits in der letzten Woche gegen den Tabellenprimus Werl-Aspe ein achtbares 1:1 auf eigenem Platz eingefahren werden konnte, wurde am letzten Samstag die Mannschaft von TuS Brake zur Eröffnung der Rückserie begrüßt. Aus dem Hinspiel hatten unsere Jungs noch eine Rechnung offen, da man das 1. Saisonspiel in Brake dusselig mit 3:6 abgegeben hatte. Die JSG legte los wie die Feuerwehr und bereits nach 3 Minuten erzielte Moritz  nach schöner Einzelleistung das 1:0 für unsere Farben. In den ersten 20 Minuten spielte sich das Geschehen fast ausschließlich in der Hälfte unserer Gegner statt. In dieser Phase hat es die Mannschaft versäumt das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Plötzlich war ein Bruch im Spiel und die flinken Angreifer aus Brake erarbeiteten sich eine Chance nach der anderen. Julius hat sein Team mit teilweise spektakulären Paraden die Führung in die Halbzeit gerettet. Die 2. Halbzeit begann dann ähnlich wie die Erste und erneut Moritz erhöhte in der 35. Minute auf 2:0. Auch jetzt haben es unsere Jungs leider nicht geschafft etwas Ruhe ins Spiel zu bekommen. Für die wieder einmal zahlreichen Eltern entwickelte sich somit eine dramatische 2. Hälfte mit Pfostentreffern auf beiden Seiten (Niki nach langem Alleingang auf den Torwart), sowie verletzungsbedingten Auswechselungen beider Torleute (gute Besserung). Letztendlich reichte es  kann aber doch zu einem verdienten Sieg.


5. Spiel:   JSG Helpup/Oerlingh.  JSG Bent./Hohenh./Kalldorf   1:2 (1:0)

Einen richtig gebrauchten Tag haben unsere D1 Junioren gegen die JSG Kalldorf erwischt. Beide Mannschaften hatten es zunächst mit einem kräftigen ostwestfälischen Wind zu tun, der guten Fußball nur sehr spärlich zuließ. Trotzdem schafften es unsere Jungs in der 20. Minute durch Marian in Führung zu gehen. Nach einem schönen Zuspiel von Christian hat sich Marian prima gegen seinen Gegenspieler durchgesetzt und ließ mit einem satten Schuss dem gegnerischen Keeper keine Chance. Somit führten unsere Jungs nicht unverdient zur Halbzeit mit 1:0. Leider kippte das Spiel in der 2. Halbzeit in Richtung der JSG Kalldorf, die nun den knackigen Wind im Rücken hatten. Bereits in der 35. Minute der Ausgleich nach einer Ecke für die JSG Kalldorf. Und nur 3 Minuten später der Doppelschlag für unsere Jungs. Nach einem ungeschickten Schubser im Strafraum zeigte der Schiri folgerichtig auf den Elfmeterpunkt. Diese Chance ließen sich die immer sicher wirkenden Kalldorfer nicht nehmen und der Elfer wurde eiskalt versenkt. Unsere Jungs haben es zwar versucht die drohende Niederlage noch abzuwenden, aber ein ordentlicher Spielaufbau wollte einfach nicht gelingen. Somit ging das Spiel folgerichtig und verdient an unseren Gegner aus Kalldorf.


4. Spiel:   JSG Helpup/Oerlingh. – RSV Barntrup   4:1 (0:1)

Unsere  D1 – Junioren der JSG Helpup/Oerlinghausen blieben auch an ihrem 4. Spieltag am 05.10.2013 auf Erfolgskurs. Nach einer Niederlage im ersten Saisonspiel gegen TuS Brake und den beiden Siegen gegen den  TBV Lemgo II sowie den FC Oberes Extertal 1 konnten sie auch im Spiel gegen den  RSV Barntrup überzeugen. Auf Oerlinghauser Rasen kamen die Jungs nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem 0:1 – Rückstand nach der Halbzeitpause so richtig in Fahrt. Moritz Wernicke köpfte zum 1:1 – Ausgleich; nach zwei laufstarken Aktionen schoss Kai Bockhorst zum 2:1 und Marian Brennecke traf ebenfalls mit dem Kopf zum 3:1. Sekunden vor Abpfiff gelang Peter Schmidt ein Abstauber zum 4:1.  Sehr zur Freude des Trainerteams Tobias Brokmann und Magnus Kersting  war ein verdienter Sieg eingefahren und zur Herbstpause der dritte Tabellenplatz gesichert.


3. Spiel:   FC Oberes Extertal  JSG Helpup/Oerlingh.   1:2 (1:1)

Nach einer langen Anfahrt zum Gegner ins Extertal mussten wir sehen, dass die Extertaler sich einiges vorgenommen hatten. So mussten wir uns erst einmal auf das Verteidigen beschränken. Nach einem gut heraus gespielten Angriff über die rechte Seite konnte dennoch aus unserer Sicht das 0:1 erzielt werden. Nach ein paar Minuten konnte der FCO den Ausgleich erzielen. So war auch der Halbzeitstand. In einer spannenden Halbzeit konnte dann schließlich noch das 1:2 und damit der Sieg erspielt werden. Die lange Fahrt hat sich also gelohnt.


2. Spiel:   JSG Helpup/Oerlingh. – TBV Lemgo II   5:1 (2:0)

Nach der Niederlage gegen den TuS Brake musste etwas passieren. Die Mannschaft hat sich in der Woche sehr gut vorbereitet und konnte somit die Mannschaft aus Lemgo in der Höhe von 5:1 schlagen. Unsere Jungs haben in einer mannschaftlich geschlossenen Leistung den Gegner über die volle Spielzeit kontrollieren können.


1. Spiel:   TuS Brake – JSG Helpup/Oerlingh.   6:3 (2:2)

Das erste Saisonspiel ging leider  gegen einen Spiel- und dribbelstarken Gegner in der Höhe unverdient verloren. Die JSG konnte sich bis zu einem bestimmten Punkt ins Spiel zurück kämpfen, konnte aber den erneuten Rückstand vom Kopf her nicht verarbeiten und lies dann die Köpfe hängen.